Willkommen bei unserem großen Kettensäge Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kettensägen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Kettensäge zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Kettensäge kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Kettensäge ist für diverse Forstarbeiten und die Holzverarbeitung das perfekte Werkzeug. Du kannst zwischen einer Top-Handle-Kettensäge und einem Hochentaster wählen.
  • Abhängig vom eingebauten Motor unterscheidet man zwischen einer Benzin-Kettensäge, einer Akku-Kettensäge, einer Elektro-Kettensäge, einer hydraulischen Kettensäge und einer pneumatischen Kettensäge.
  • Vor dem Kauf einer Kettensäge solltest du dir Gedanken über das Gewicht, die Leistung, die Laufzeit, die Kettengeschwindigkeit, die Schwertlänge und die Lautstärke der Kettensäge machen.

Kettensäge Test: Das Ranking

Platz 1: Makita UC3020A Elektro-Kettensäge

Die Makita UC3020A ist eine leichte, handliche Elektro- Kettensäge, die sich hauptsächlich für den Hausgebrauch eignet. Wenn du dich für die UC3020A entscheidest, solltest du dir allerdings um die Verkabelung deiner Stromanschlüsse zu Hause im klaren sein oder die entsprechenden Informationen einholen.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Bei Elektro- Kettensägen wird der Elektromotor wir via Kabel mit Strom versorgt. Durch die dauerhafte Versorgung des Motors mit Energie können so die längsten Arbeitszeiten unter allen Kettensägen erreicht werden.

Die Makita UC3020A kommt mit einem ca. 50 cm langen eingebauten Kabel, dass dient vor allem der Sicherheit des Geräts selbst. Mit ihren 1,8 kW Leistung liegt sie in unserem Vergleich im gesunden Mittelfeld.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Mit 30 cm ist auch das Schwert der Makita UC3020A nicht besonders lang, trotzdem ist es ausreichend um auch Äste/ Stämme bis 50 cm Durchmesser damit zu zerteilen.

Die Kettengeschwindigkeit entspricht eher der Regel in dieser Art von Kettensägen, obwohl sie mit 13,3 m/s nicht besonders schnell ist, unterscheidet sich das Schneiderlebnis wohl kaum von dem mit einer 13,5 m/s leistenden Maschine.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Die Makita UC3020A wie für Elektrosägen üblich deutlich leiser als Kettensägen mit Benzinmotor. 92 dB sind aber durchaus auch nicht zu verachten, weswegen du trotzdem immer einen Gehörschutz tragen solltest.

Mit 4,3 kg liegt die Makita auch nur knapp über dem leichtesten Gerät in unserem Vergleich auf dem zweiten Platz beim Gewichts- Ranking.

Die Notwendigen Sicherheitsvorkehrungen sind mit Kettenbremse und Krallenanschlag vorhanden, ebenso wie eine Entsperrungstaste für den Gashebel.

Kundenbewertungen
Positiv bewertet die überwiegende Mehrheit von 90% der Kunden die Makita UC3020A im Internet

Dabei heben sie besonders hervor:

  • Das geringe Gewicht
  • Die einfache Handhabung der Kettenspannvorrichtung
  • Die geringe Lautstärke

Besonders hervorheben wollen wir, dass die Maktia UC3020A eins der leichtesten Produkte in unserem Vergleich ist. Hiermit sollte Arbeiten ohne zu ermüden lange möglich sein.

Ein besonders hilfreiches Feature ist die Ölfüllstandanzeige, mit der sich der Füllstand auch während des Sägen überwachen lässt.

Lediglich 8% der Käufer waren nicht zufrieden und gaben negative Bewertungen, also zwei oder einen Stern an.

Deren Kritikpunkte waren:

  • Der hohe Ölverbrauch
  • Teilweise Ölverlust bei der Lagerung
  • Der hohe Anlaufstrom

Der hohe Anlaufstrom ist für Elektromotoren durchaus üblich. Hier solltest du darauf achten, dass die Steckdose, über die du die Maschine betreiben willst, mindestens mit 16 A abgesichert ist.

“FAQ”
Brauche ich Kettenöl?

Ja. Genau wie bei Benzin- Kettensägen muss die Kette der Makita geschmiert werden um den Verschleiß zu reduzieren. Das Öl hierfür ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss zusätzlich angeschafft werden. Dafür sollte jedes Handelsübliche Kettensägenöl ausreichen.

Platz 2: Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge

Die Einhell GH-EC 2040 Elektro- Kettensäge, bietet zum kleinen Preis viel Leistung. Einhell hebt sich vor allem in Sachen Service im Internet gegenüber allen anderen Herstellern ab.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Angetrieben wird die Einhell GH-EC 2040 von einem Leistungsstarken Elektromotor, der über ein Kabel mit ausreichend Strom versorgt wird.

Die Einhell GH-EC 2040 ist in unserem Vergleich der klare Preis-/ Leistungs- Sieger. Mit ihren 2kW liegt sie deutlich vor allen anderen Sägen in ihrer Preisklasse.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Die Leistung der Einhell- Kettensäge wirkt sich direkt auf Schwert und Schnittleistung aus.

Mit einem 40 cm Schwert muss der Motor ausreichend Kraft aufbringen um die Kette über das Oregon- Blatt rasen zu lassen. Damit hat die Einhell GH-EC 2040 allerdings keine Probleme.

Die Kettengeschwindigkeit liegt bei 13,5 m/s. Vergleichbare Produkte bleiben darunter.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Der Sicherheitsaspekt kommt bei der Einhell GH-EC 2040 auch nicht zu kurz. Mit Kettenbremse und Krallenanschlag sind schon wichtige Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Dazu ist das Gerät mit Kettenfangbolzen und Sicherheitsschalter ausgestattet.

Die Lautstärke liegt bei grade mal 85 dB, was zwar immer noch das tragen eines Gehörschutz erforderlich macht aber für deine Umgebung deutlich ruhiger ist als die meisten anderen Kettensägen.

Leider ist der vordere Handgriff der Einhell GH-EC 2040 nur direkt über dem Motorblock gelegen, was zu einer Einschränkung der Handhabung führt.

Der Kraftvolle Elektromotor bringt mit 5 kg auch einiges auf die Waage. In unserem Vergleich befindet sie sich damit eher im oberen Gewichtsbereich.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten ca. 90% aller Rezensenten die Maschine positiv, also entweder mit vier oder sogar mit fünf Sternen.

Besonders positiv geschätzt wird folgendes von den Kunden:

  • Die schnelle Einsatzbereitschaft
  • Der zufriedenstellende Kontakt mit dem Kundenservice
  • Die einfache Reinigung
  • Das gute Preis- Leistungs- Verhältnis

Betonen wollen wir hier nochmal, dass nicht nur die Kunden mit dem Produkt und seinem Preis- Leistungs- Verhältnis sehr zufrieden sind, sondern, dass das Gerät sich auch in unserem Vergleich von allen anderen Kettensägen abhebt.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 10 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei folgende Aspekte:

  • Der nur horizontale Vordergriff
  • Das fehlende Öl im Lieferumfang
  • Der hohe Druck beim Betätigen der Starttaste

Das fehlende Öl im Lieferumfang ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass Kettenöl bei langer Lagerung verharzen kann. Wer eine neue Kettensäge kauft, sollte also so oder so in neues Öl investieren.

Wenn bei deinem Produkt ein Fehler vorliegen sollte, reagiert der Kundendienst von Einhell sehr schnell auf Rezensionen. Ansonsten sollte der Umtausch über Amazon keine weiteren Probleme verursachen.

“FAQ”
Muss ich Kettensägenöl mit bestellen?

Ja, Kettenöl wird wie bei den meisten anderen Maschinen nicht mitgeliefert. Du solltest die Kettensäge aber nie ohne Öl betreiben, sonst hast du nicht lange Spaß an deinem Kauf.

Kann ich eine Ersatzkette bestellen?

Ja, das ist möglich.

Platz 3: Dolmar PS-32C Benzin-Kettensäge

Die DOLMAR PS-32C ist eine flexible Benzin- Kettensäge aus deutscher Produktion. Sie überzeugt die meisten mit ihrer guten Leistung und seit neustem kannst du nach dem Kauf die Garantie beim Hersteller verlängern.

Redaktionelle Einschätzung
Eine kleine Einsteigersäge bietet die Dolmar mit der PS32C. Unterschätzen darf man sie jedoch keineswegs. Mit einem erstaunlich starken Motor und super Handling ist die PS32C ein richtiger Allrounder. Von der Entastung bis zum Fällen kleiner Bäume stellt sie sich furchtlos dem Kampf und ist somit dein idealer Begleiter für den eigenen Garten.

Die nächsten Absätze sollen dir die Vor- und Nachteile der 1,8 PS starken Kettensäge näher bringen. Außerdem haben wir für dich im Netz recherchiert und die Essenz aus den Kundenrezensionen herausgefiltert. Unten erfährst du zusammengefasst, was die Besitzer an der PS32C erfreut und wo sie ihnen Sorgenfalten auf die Stirn getrieben hat. Abgerundet mit FAQs zur Säge wollen wir dir hiermit zeigen, warum die Dolmar die richtige (oder die falsche) Wahl für dich ist.

Leistung / Hubraum

Die kleine Dolmar bietet dir dabei einen ausgewogenen Zweitaktmotor mit 32 cm³ Hubraum. Dieser liefert 1,35 KW / 1,8 PS Leistung, womit du kleinere Arbeiten ohne Probleme durchführen kannst. Für das Sägen von Brennholz ist die leichte Kettensäge somit ebenso geeignet, wie für das Entfernen von störenden Ästen.

Die PS32C kommt mit einem eingebauten Katalysator, der für einen verringerten Abgasausstoß sorgen soll. Darüber hinaus soll mit der Fliehkraftkupplung eine optimale Kraftübertragung auf die Sägekette erfolgen.

Gewicht / Tankvolumen

Die Dolmar PS32C ist ein kleines Leichtgewicht. Die Säge bringt ohne Schneidwerkzeug 4,1 Kilogramm auf die Waage, und steht somit Konkurrenten wie der STIHL MS 170 um nichts nach.

Damit steht sie auch in puncto Handling und Wendigkeit anderen Sägen um nichts nach. Der kompakte Bau ermöglicht dir, auch längere und ausdauerndere Arbeiten ohne Pausen durchzustehen.

Der Kraftstofftank der PS32C fasst 400 Milliliter Benzingemisch – ein sehr guter Wert für Sägen dieser Größe. Du solltest mit der Dolmar grundsätzlich sehr lange mit einer Tankfüllung auskommen können.

Schwertlänge

Bei der Länge des Sägeschwerts lässt dir Dolmar die Wahl. So kannst du die PS32C mit einem 35 oder einem 40 cm langen Schwert ausrüsten.

Solltest du eher kleinere Arbeiten mit der Säge verrichten wollen (wie etwa das Sägen von Lagerfeuerholz), ist das 35 cm Schwert völlig ausreichend. Solltest du die mit der Kette auch ab und an einen dickeren Ast entfernen wollen, empfehlen wir dir das längere Blatt.

Dabei solltest du auf jeden Fall beachten, dass die Schwertlänge nicht der Schnittlänge entspricht, da ein Teil des Schwertes in das Gehäuse der Säge hinein ragt.

Seitliche Kettenspannung / Kettenbremse

Eine seitliche Kettenspannung ermöglicht das schnelle und einfache adjustieren deiner Sägekette. Dadurch kannst du die Wartungszeit verringern und dich schnell wieder wichtigeren Dingen widmen – wie etwa dem Sägen.

Dolmar enttäuscht hier nicht und bietet dir dieses Feature. Gleichzeitig besitzt die PS32C ein außen liegendes Kettenrad, mit der du sehr unkompliziert die Kette montieren kannst.

Ebenfalls verbaut ist eine SafetyMatic Kettenbremse. Im Falle eines Rückschlages sorgt sie dafür, dass die Kette in Sekundenbruchteilen zum Stillstand kommt. Gleichzeitig garantiert die Fliehkraftkupplung, dass sich die Kette erst ab einer höheren Drehzahl bewegt. Damit wird das Verletzungsrisiko minimiert.

Starthilfe

Viele Hersteller setzen auf technische Hilfsmittel, um dir das Starten der Säge zu erleichtern. Auch Dolmar bietet dir einige Unterstützungen, um deine Motorsäge möglichst schnell zum Laufen zu bringen.

So ist, ähnlich wie in der Dolmar PS420SC, das EasyStart-System verbaut. Zum Einen soll dadurch das Motormanagement optimiert werden. Zum anderen unterstützt dich bei diesem System eine Feder beim Starten der Säge, wodurch der Kompressionswiderstand leichter überwunden werden kann. Memory Power Ingition sorgt außerdem dafür, dass der Motor schneller wieder startet, nachdem er bereits gelaufen ist.

Zudem hat die PS32C auch eine manuelle Kraftstoffpumpe, mit der du den Vergaser vor dem Start mit Kraftstoff befüllen kannst. So läuft die Kettensäge bereits nach wenigen Versuchen.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Kettensäge von rund 84 % aller Rezensenten mit einer positiven Wertung beurteilt. Dabei geben diese Kunden entweder vier oder fünf Sterne ab.

Dabei wird immer wieder folgendes hervorgehoben:

  • Die einfache Montage des Geräts
  • Die leichte Reinigung
  • Der geringe Benzinverbrauch
  • Die gute Schnittleistung

Besonders betonen wollen wir, dass die Montage von vielen Kunden, trotz des Werkzeug, dass man zum spannen der Kette braucht nicht negativ bewertet wird.

Es gibt auch Kunden, die so begeistert von der DOLMAR PS-32C sind, dass sie Jahre später ihre Bewertung um ein weiteres Lob ergänzen.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird die Maschine von derzeit 10 % aller Rezensenten bewertet.

Kritisiert wird hierbei meist folgendes:

  • Das unabgeschirmte Auspuffgehäuse
  • Einige Geräte gehen im Leerlauf aus

Die Erklärung dafür, dass einige Sägen im Leerlauf ausgehen scheint wohl ein werksseitig falsch eingestellter Vergaser zu sein. Das Problem lässt sich leicht selber beheben oder durch den nächsten DOLMAR Vertriebspartner in die richtige Einstellung bringen lassen.

“FAQ”
Was ist im Lieferumfang enthalten?

Im Lieferumfang sind ein Schraubendreher, ein Sägekettenschutz, ein Kombischlüssel zur Montage sowie eine Sägekette 35 cm 1,1 mm 3/8″ und die Sägeschiene 35 cm 1,1 mm 3/8″ enthalten.

Welche Feile brauche ich zum schärfen?

Zum schärfen einer 3/8″ Kette brauchst du eine 4 mm Rundfeile, die bekommst du sowohl bei Amazon als auch in jedem Baumarkt. Es gibt auch spezielle Sortimente für Kettensägen.

Platz 4: Makita EA3200S40B Benzin-Kettensäge

Die Makita EA3200S40B ist eine günstige Benzin- Kettensäge die mit vielen teureren Geräten mithalten kann. Sie bietet dir gute Schnittleistung, einen renommierten Hersteller im Hintergrund sowie alle Vorteile und Nachteile, die mit einer Kettensäge einhergehen, die mit Benzinmotor betrieben wird

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Die Makita EA3200S40B ist eine benzinbetriebene Motorsäge mit 1,35 kW Leistung. Sie ist Baugleich mit der PS-32C von Dolmar.

Mit ihren 1,8 PS bringt liegen ihre 1,35 kW Leistung im oberen Bereich unter den Benzin- Kettensägen in dieser Preisklasse.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Wie die DOLMAR PS-32C ist die Makita EA3200S40B sowohl mit 35cm als auch mit 40 cm Schwert zu bekommen, daraus ergeben sich unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten.

Vor dem Kauf solltest du dir also Gedanken darüber machen, ob eine langes Schwert oder eine hohe Schnittgeschwindigkeit für dich wichtig ist. Du kannst auch das jeweils andere Schwert als Ersatzteil erwerben und je nach deinem aktuellen Bedürfnissen montieren.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Außerdem ist die Makita EA3200S40B mit allen den gängigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Neben Krallenanschlag aus Metall verfügt die Makita EA3200S40B über eine sowohl manuell als auch bei Rückstoß auslösende Kettenbremse.

Die Lautstärke wie vom Hersteller mit 109,8 dB angegeben, damit ist die verfügt die Makita EA3200S40B bei uns die leiseste gelistete Benzin- Kettensäge.

Das Gewicht wird von Makita mit 4,1 kg angegeben, womit sie im gesamten Vergleich die leichteste Kettensäge ist.

Kundenbewertungen
Die Makita Kettensäge wird derzeit von rund 88% aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also entweder mit vier oder sogar mit fünf Sternen, bewertet

Besonders hervorgehoben wird dabei:

  • Die einfache Montage
  • Das gute Preis/ Leistungsverhältnis
  • Das geringe Gewicht

Speziell das gute Preis/ Leistungsverhältnis wollen wir betonen. Bei einem Preis unter 200 Euro taugt die Maschine für die meisten anfallenden Arbeiten an Haus und Hof.

Negativ wird die Kettensäge gerade einmal von rund 10 % aller Rezensenten bewertet.

Die häufigsten Kritikpunkte lauten dabei:

  • Der hohe Verschleiß des Kettenspanner
  • Es wurden in einigen Fällen fehlerhafte Produkte ausgeliefert

Der Kettenspanner, der mit dem mitgelieferten Multi- Schlüssel gespannt wird scheint bei einigen Kunden besondere Probleme zu machen, da er sich in ihrer Benutzung schnell abnutzte. Da die Maschine aber insgesamt eher gut bewertet wird, kann es auch sein, dass hier vor allem Anwenderfehler zu den benannten Problemen führen.

“FAQ”
Kann man die Säge zum Schnitzen benutzen?

Ja. Allerdings ist das im Lieferumfang enthaltene Schwert kein speziell dafür vorgesehenes. Das Schwert lässt sich aber durch ein Carving- Schwert von Oregon austauschen, sodass du mit der Kettensäge schnitzen kannst.

Kann man einen werkzeuglosen Kettenspanner nachrüsten?

Nein. Im Sortiment des Herstellers findet sich kein Ersatzteil, dass sich dafür eignen würden. Von Hersteller fremden Ersatzteilen wollen wir dir zumindest während der Gewährleistungsfrist abraten.

Platz 5: Makita UC3541A Elektro-Kettensäge

Die Makita UC3541A Elektro- Kettensäge, bietet dir für wenig Geld eine gute Schnittleistung, einen renommierten Hersteller im Hintergrund sowie alle Vorteile und Nachteile, die mit einer Kettensäge einhergehen, die mit Elektromotor arbeitet.

Wenn du dich für die UC3541A entscheidest, solltest du dir allerdings um die Verkabelung deiner Stromanschlüsse zu Hause im klaren sein oder die entsprechenden Informationen einholen

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Die Makita UC3541A kommt mit einem ca. 50 cm langen eingebauten Kabel, und hat eine Leistung von 1,8 kW.

Durch die dauerhafte Versorgung des Motors mit Energie können so die längsten Arbeitszeiten unter allen Kettensägen erreicht werden.Die 1,8 kW sind für Elektrosägen ein eher durchschnittlicher Wert.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Die Makita UC3541A ist mit einem 35cm Schwert ausgestattet und bringt die Kette auf eine Geschwindigkeit von 14,5 m/s.

Mit der Schnittgeschwindigkeit von 14,5 m/s, also umgerechnet 52,2 km/h ist die UC3541A die schnellste Elektro- Kettensäge in unserem Vergleich. Das Schwert hat mit seinen 35 cm eine gute mittlere Länge, die für die allermeisten Arbeiten ausreicht.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Mit ihren 101,3 dB und 4,7 kg weicht die Makita UC3541A leicht von anderen Elektro- Kettensägen ab, sie ist damit die lauteste und eine der schwersten elektrischen Sägen.

Die Notwendigsten Sicherheitsvorkehrungen sind mit Kettenbremse und Krallenanschlag vorhanden, genauso wie eine Entsperrtaste für den Gashebel und besonders leicht wird die Handhabung durch die Stellschraube zur Einstellung der Kettenspannung, die ohne jedes Werkzeug eingestellt werden kann.

Kundenbewertungen
Gegenwärtig wird die Makita UC3541A Elektro- Kettensäge von ca. 82% aller Rezensenten mit einer positiven Wertung bewertet, also mit entweder vier oder sogar fünf Sternen.

Besonders positiv finden die Kunden:

  • Das mühelose Kettenspannen
  • Die geringe Lautstärke
  • Die leichte Bedienung
  • Die einfache Reinigung

Besonders hervorheben möchten wir die unkomplizierte Bedienung und den guten Ruf des Herstellers Makita. Bei den anderen Punkten handelt es sich nämlich um allgemeine Stärken von Elektro- Kettensägen, welche dir auch die meisten Produkte der Konkurrenz bieten können.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt gegenwärtig lediglich von 13 % aller Kunden bewertet.

Diese bemängeln dabei vor allem folgende Punkte:

  • Der hohe Anlaufstrom macht einigen Kunden Problemen
  • Bei einigen Kunden ist der Kettenspanner gebrochen

Der hohe Anlaufstrom ist für Elektromotoren durchaus üblich. Hier solltest du darauf achten, dass die Steckdose, über die du die Maschine betreiben willst, mindestens mit 16 A abgesichert ist.

“FAQ”
Kann man diese Kettensäge auch zum schnitzen benutzen?

Nein. Laut Hersteller ist das umrüsten auf ein Carving- Schwert derzeit nicht möglich.

Ist Kettenöl im Lieferumfang enthalten?

Nein. Bei keiner der Kettensägen aus unserem Vergleich ist Kettenöl im Lieferumfang enthalten. Deswegen solltest du Kettenöl gleich mitbestellen für alle Kettensägen sollten sich die gängigen Haftöle eignen.

Platz 6: Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge

Die Tonino Lamborghini KS 6024 überzeugt nicht nur mit einem kraftvollen Motor und einem günstigen Preis sondern ist auch noch optisch ansprechend gestaltet. Tonino Lamborghini, der Sohn des Fahrzeugherstellers, vertreibt unter eigenem Namen auch andere Luxusartikel für den Garten.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Die KS 6024 aus dem Hause Lamborghini wird von einem starken Elektromotor angetrieben, der eine Leistung von 2,4 kW auf die Waagschale wirft.

Bei dieser Leistung können die anderen Produkte in unserem Vergleich nicht mithalten. Mit ihren 2400 W ist die Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro- Kettensäge unser Leistungssieger.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Die Tonino Lamborghini KS 6024 kommt mit einem 40 cm Oregon Markenschwert und treib ihre Kette auf 12 m/s.

Sie ist eine der wenigen Elektro- Kettensägen, die mit so einem langen Schwert kommen, dass ist wegen des hohen Kraftaufwand meist nur Benzin- Kettensägen vorbehalten.

Allerdings sind 12 m/s Kettengeschwindigkeit nicht besonders viel. Das heißt, dass du mit diesem Gerät länger brauchst, das gleich Holz zu sägen als mit einer vergleichbaren Säge mit höherer Geschwindigkeit.

Wenn du also Wert auf ein langes Schwert legst, mit dem du auch dickere Stämme zersägen kannst und dir die Dauer der Arbeiten weniger ausmacht, ist die Tonino Lamborghini KS 6024 das richtige Produkt für dich.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Das Produkt ist mit allen wichtigen Sicherheitsvorkehrungen, wie Krallenanschlag und Kettenbremse ausgestattet. Zudem aktiviert die Kettenbremse direkt bei loslassen des Einschalters.

Mit 90 dB liegt sie deutlich unter der Lautstärke von gewöhnlichen Benzin- Kettensägen, liegt damit im Vergleich zu den anderen Elektro- Kettensägen ziemlich genau im durchschnitt.

Die Tonino Lamborghini KS 6024 ist besonders vibrationsarm und ist für ein besseres Handling zusätzlich mit einem Rutschfesten Griff ausgestattet.

Das mit 4,85 kg relativ hohe Gewicht ist dem kraftvollen Motor geschuldet. Hierbei solltest du darauf achten, dass du die Kettensäge auch bei dem hohen Gewicht längere Zeit gut führen kannst.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro- Kettensäge von 90% aller Rezensenten positiv bewertet. Dies bedeutet, dass sie dem Produkt entweder vier oder sogar fünf Sterne gegeben haben.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die hohe Leistung
  • Die Garantieverlängerung durch Online- Registrierung
  • Die leichte Reinigung
  • Die sofortige Einsatzbereitschaft

Besonders hervorheben wollen wir die vom Hersteller angebotene Garantieverlängerung. Von Herstellerseite aus gibt es schon 3 Jahre Garantie, die sich zusätzlich durch Online- Registrierung auf 5 Jahre Verlängern lässt.

Die lange Garantielaufzeit und die hohe Leistung sind gute Argumente für den Kauf einer Tonino Lamborghini KS 6024.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 7 % aller Rezensionen bewertet.

Die Rezensenten betonen dabei folgende Kritikpunkte:

  • Vereinzelt wurden wohl defekte Geräte ausgeliefert
  • Die schwergängige Ketteneinstellschraube

Die Handhabung der Kettenstellschraube scheint für einige Käufer ein Problem zu sein. Generell solltest du nach allen Arbeiten einige Minuten in die Reinigung der Säge verwenden, so kannst du verhindern, dass das Stellrad verklebt.

Viele Kunden sind es nicht, die das Gerät negativ bewerten. Bei defekten Geräten verläuft der Umtausch über Amazon gewöhnlich recht problemlos.

“FAQ”
Muss ich Kettensägenöl mit bestellen?

Ja. Kettenöl wird wie bei den meisten anderen Maschinen nicht mitgeliefert. Du solltest die Kettensäge aber nie ohne Öl betreiben, sonst hast du nicht lange Spaß an deinem Kauf.

Hat die Kettensäge einen automatischen Kettenstopp?

Ja. Die Kette stoppt sofort, sobald du den Gasschalter loslässt.

Wie erfolgt die Registrierung der Kettensäge zur Garantieverlängerung?

Auf der Herstellerhomepage gibt es eine Seite zur Produktregistrierung. Hier musst du einfach die Produkt- Seriennummer, die Zertifikat- Seriennummer sowie den Artikelnamen und einige persönliche Angaben hinterlegen.

Platz 7: Ryobi RCS36 Akku-Kettensäge

Wenn du nur kurze Arbeiten durchführen willst und dich dabei frei Bewegen möchtest, dann bietet sich die Ryobi RCS36 für dich an. Mit zusätzlichen Ersatz- Akkus kannst du deine Arbeitszeit verlängern und sparst im Vergleich zu Benzin- Kettensägen bei den Betriebskosten richtig Geld.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Akku- Kettensägen werden genauso mit Strom betrieben wie Elektro- Kettensägen, allerdings ist der Strom im Akku gespeichert und wird nicht laufend eingespeist. Die Leistung steht hier deutlich im Zusammenhang mit dem Akku.

Nach Angabe des Händlers hält der 2,6Ah Li-Ionen Akku bis zu 80 Minuten und läd im mitgelieferten Ladegerät BCL3620 in zwei Stunden wieder vollständig auf.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Mit einer Schwertlänge von 30 cm ist die Ryobi nur mit einem kurzen Schwert ausgestattet, was zusätzlich durch den Schwertschutz an der Spitze beschränkt wird.

Da sich Akku- Kettensägen wegen ihrer kurzen Arbeitszeit nur bedingt für längere Arbeiten eignen, sollte das kurze Schwert keine Probleme verursachen.

Über die Kettengeschwindigkeit konnten wir keine Herstellerangabe finden, allerdings schätzen Nutzer im Internet sie auf 3,8 m/s.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Bei der Ryobi fehlt der gängige Rückschlagschutz, stattdessen ist sie mit einem Schwertschutz an der Spitze des Blattes ausgestattet. Die Schwertspitze ist die für Rückschlag anfälligste Stelle der ganzen Schiene.

Das man bei dem Gerät auf den Rückschlagschutz verzichtet, lässt sich durch die geringe Kettengeschwindigkeit erklären, hier treten weniger starke Kräfte auf als bei Maschinen die die vielfache Geschwindigkeit erreichen.

Üblicherweise ist auch die Ryobi mit einer Entsperrungstaste für den Gashebel ausgestattet. Am Griff befindet sich außerdem eine spezielle Anti- Rutsch- Beschichtung.

Die Ryobi RCS36 ist genauso wendig wie Kettensägen mit Benzinantrieb. Dabei wiegt sie lediglich 4,4 kg und liegt damit im unteren Bereich unseres Vergleichs.

Kundenbewertungen
Positiv, also mit fünf oder vier Sternen wird die Ryiobi RCS36 im Internet von rund 80% der Käufer bewertet.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • Die hohe Bewegungsfreiheit
  • Die schnelle Ladedauer
  • Die geringen Betriebskosten

Besonders hervorheben wollen wir, dass die Bewegungsfreiheit bei der Akku- Kettensäge genauso wenig Eingeschränkt ist wie bei mit Benzin betriebenen Sägen. Durch die zügige Ladezeit ist die Ryobi auch schnell wieder Einsatzbereit wenn größere Arbeiten anstehen.

Wenn du die Bewegungsfreiheit einer Akku- Kettensäge möchtest, dabei aber nicht von Stromquellen abhängig sein möchtest, dann empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Benzin-Kettensägen.

Negativ wird das Gerät allerdings von ca. 15% der Anwender bewertet.

Dabei sind folgende Punkte negativ angemerkt worden:

  • Die kurze Lebensdauer des Akku
  • Die langsame Kettengeschwindigkeit
  • Einige Geräte wurden kaputt ausgeliefert

Einige Kunden berichten, dass ihr Akku bereits nach wenigen Ladezyklen deutlich an Leistung verlor oder gar nicht mehr zu gebrauchen war.

Die langsame Kettengeschwindigkeit ist jedoch ganz typisch für Akkusägen. Darum ist die Ryobi auch statt mit einer Kick- Back- Kettenbremse mir dem Schwertschutz an der Spitze ausgestatte.

“FAQ”
Brauche ich Kettenöl?

Ja. Genau wie bei Benzin- Kettensägen muss die Kette der Ryobi geschmiert werden um den Verschleiß zu reduzieren. Das Öl hierfür ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss zusätzlich angeschafft werden. Dafür sollte jedes Handelsübliche Kettensägenöl ausreichen.

Wird die Säge mit Kette geliefert?

Ja. Die Ryobi RCS36 wird, wie die meisten Kettensägen, mit einer Kette ausgeliefert.

Platz 8: Einhell GH-EC 1835 Elektro-Kettensäge

Die Einhell GH-EC 1835 aus dem Hause Einhell ist ein handliches Kraftpakte für den Hausgebrauch. Durch den Betrieb über die Kabelleitung sparst du dir das lästige tanken und kannst die Maschine auch im Dauerbetrieb laufen lassen.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Die Einhell GH-EC 1835 ist eine Leistungsstarke Elektro- Kettensäge. Grundsätzlich eignen sich Kettensägen mit Elektromotor und Stromversorgung via Kabel, wie dieses Gerät, vor allen Dingen dann für dich, wenn du damit eher im Garten oder im nahen Bereich um dein Haus herum Arbeiten musst und eher kleiner Mengen Schneidgut verarbeiten willst.

Wenn du größere Mengen Holz zersägen musst oder dein Holz im Wald scheidest, empfehlen wir dir den kauf einer Benzin- Kettensäge.

Motorsägen mit kabelgebundenem Elektromotor haben in der Regel ein 1 m – 1,5m langes Kabel, dass soll dem Schnitt durch das Kabel vorbeugen, sodass das Gerätekabel sich nicht in Reichweite der rotierenden Kette befindet und höchstens das Verlängerungskabel zerschnitten wird.

Mit ca. 4 Cent pro Watt ist die liegt die Einhell GH-EC 1835 weit oben in unserem Preis/Leistungsvergleich.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Auf die Schwertlänge kommt es an, wenn du schon weißt welchen Durchmesser dein Schneidgut hat, kannst du hier leichter eine Vorauswahl treffen. Die Kettengeschwindigkeit steh im direkten Zusammenhang mit der Arbeitszeit,was aber für gelegentliche Arbeiten kaum Einfluss auf deine Kaufentscheidung nehmen sollte.

Die Zahl 35 in der Produktbezeichnung steht für die Schwertlänge, das 35 cm Schwert von Oregon ist im Lieferumfang enthalten. Damit sollten sich Problemlos Stämme bis 70 cm sägen lassen, mit der richtigen Technik auch dickere.

Mit einer Kettengeschwindigkeit von 13,5 m/s liegt die Einhell GH-EC 1835 im oberen Bereich der Elektrosägen.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Die Einhell GH-EC 1835 ist mit 5,4 kg die schwerste Kettensäge in unserer Auswahl. Wer das 1.800 Watt Kraftpaket also Bändigen will sollte einige Kraft mitbringen. Sie ist aber auch das günstigste Produkt in unserer Auswahl.

Das Produkt verfügt über die wichtigen Sicherheitsvorkehrungen, wie Krallenanschlag und den Kick- Backschutz durch die Kettenbremse. Wie viele andere Geräte, ist auch die Einhell GH-EC 1835 mit einer Entsperrtaste für den Gashebel ausgestattet, was für zusätzliche Sicherheit sorgt. Durch einen praktischen Dreh- Hebel lässt sich die Kette ohne Werkzeug spannen und Wechseln.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Einhell GH-EC 1835 Elektro- Kettensäge von rund 85% aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf-Sterne-Wertung, und vereinzelt eine vier-Sterne-Wertung.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die schnelle und einfache Bedienung
  • Die schnelle Reaktion der Sicherheitseinrichtungen
  • Der Ölstand ist gut ablesbar
  • Die einfache Reinigung
  • Die schnelle Einsatzbereitschaft

Besonders hervorheben wollen wir Bedienerfreundliche Handhabung des Geräts. Die meisten Nutzer haben die Maschine in 5- 10 Minuten zusammengebaut und konnten mit dem Sägen anfangen. Besonders gut soll sich die Einhell GH-EC 1850 für Anfänger eignen und sogar vor dem Anfallenden Brennholz macht sie nicht halt. Die weiteren Punkte entsprechen den geläufigen Vorteilen eines solchen Maschinen-Typs.

Sind dir diese Punkte wichtig, kannst du den Kauf dieser Maschine näher in Betracht ziehen.

Negativ wird das Produkt grade mal von rund 9 % aller Rezensionen bewertet.

Diese beanstanden vor allem folgende Punkte:

  • Das hohe Gewicht
  • Das Plastikgehäuse
  • Einige Geräte wurden scheinbar defekt ausgeliefert oder gingen nach relativ kurzer Zeit kaputt

Das hohe Gewicht lässt sich deutlich in den Zusammenhang mit dem kraftvollen Motor bringen. Ein Leistungsstarker Motor ist deutlich schwerer als ein weniger starker Elektromotor.

Auf die Bewertungen von Käufern, die fehlerhafte Produkte erhalten hatten, reagierte der Kundensupport von Einhell sehr schnell mit dem Angebot das Produkt abzuholen und im eigenen Werk ausgiebig zu überprüfen. Kunden mit defekten Geräten erhielten aufgrund des Garantiefalls ihr Geld zurück.

“FAQ”
Ist beim Kauf Öl dabei oder muss welches extra bestellt werden?

Nein, beim Kauf ist kein Öl dabei.

Darum solltest du beim Kauf auch daran denken dieses gleich mit zu bestellen. Hier eignet sich jedes handelsübliche Motorsägen-Kettenöl.

Welche Sägekette passt auf das Schwert?

Auf das mitgelieferte 35 cm Schwert von Oregon passt eine Sägekette mit 35 cm und 52 Treibglieder. Durch den Namhaften Hersteller des Schwertes sollten sich die meisten Ketten dieser Größe verwenden lassen.

Platz 9: Atika BKS38 Benzin-Kettensäge

Die ATIKA BKS38 ist eine besonders günstige Benzin- Kettensäge die mit vielen teureren Geräten mithalten kann. Sie ist mit allen wichtigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet und wird mit vielen Extras ausgeliefert.

Redaktionelle Einschätzung

Antrieb/ Leistung

Die ATIKA BKS38 ist eine günstige Benzin- Kettensäge. Zweitaktmotorsägen eignen sich besonders für dich, wenn du zum Arbeiten auch mal den heimischen Garten verlassen oder du dich einfach frei von Kabel bewegen willst.

Was genau Benzin- Kettensägen auszeichnet und welche Vor- und Nachteile diese bieten, erfährst du in unserem Kettensägen- Ratgeber.

Schwertlänge/ Kettengeschwindigkeit

Beim Arbeiten mit der Kettensäge spielen Schwertlänge und Kettengeschwindigkeit eine besondere Rolle bei der Kaufentscheidung. Die Kettengeschwindigkeit hat einen Maßgeblichen Einfluss auf die Arbeitszeit.

Mit 40 cm ist das Schwert, mit dem die ATIKA BKS38 ausgeliefert wird relativ lang. Damit lassen sich also auch Stämme mit hohem Durchmesser gut bearbeiten. Die Kettengeschwindigkeit liegt im Leerlauf bei rund 21 m/s, was zwar für eine Benzin- Kettensäge nicht außerordentlich viel ist aber immer noch im Mittelfeld.

Sicherheitseinrichtungen/ Lautstärke/ Handhabung/ Gewicht

Die ATIKA BKS38 ist mit den wichtigen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Wie ganz typisch für eine Benzin- Kettensäge ist sie mit 114 dB relativ laut aber mit ihren 4,4 kg ein echtes Leichtgewicht.

Zusätzlich zu Kettenbremse und Krallenanschlag ist die ATIKA BKS38 mit einem Anti- Vibrations- System ausgestattet. Die Hände langer Zeit der Vibration einer Kettensäge auszusetzen kann zur Weißfinger- Krankheit führen, daher ein eindeutiger Pluspunkt für die ATIKA Maschine.

Das größte Manko ist, dass sich die Kette der Säge nicht Werkzeuglos nach spannen lässt. Auf der anderen Seite lässt sich die Zwangspause beim Spannen sehr gut zum Nachfüllen der Benzin- und Öltanks nutzen.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die ATIKA BKS38 Benzin- Kettensäge von rund 72% aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung, und vereinzelt eine 4 Sterne Wertung.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Das gute Preis/Leistung- Verhältnis
  • Die gute Verarbeitung
  • Das zügige Zusammenbauen
  • Der große Lieferumfang

Ganz besonders wollen wir den Lieferumfang hervorheben. Wer die ATIKA BKS38 bestellt, den erwarten im Paket zusätzlich ein Mischbehälter 40:1, eine Rundfeile zum schärfen der Sägekette, ein Montageschlüssel mit Schraubendreher und der passende Schwertschutz. Viele Kunden bewerten das Gute Verhältnis aus Preis und Leistung positiv. In unserem Vergleich ist die ATIKA BKS38 die günstigste Benzin- Kettensäge.

Sind dir diese Punkte wichtig, kannst du den Kauf dieser Maschine näher in Betracht ziehen.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 24 % aller Rezensionen bewertet.

Die Kunden beanstanden vor allem folgende Punkte:

  • Anscheinend wurden einige fehlerhafte Produkte ausgeliefert
  • Die Sägekette lässt sich nicht ohne Werkzeug nachspannen
  • Das hohe Gewicht der Säge
  • Einige Anwender berichten von Problemen beim Anlassen in bestimmten Temperaturbereichen

Für einige Anwender kann das Gewicht durchaus Probleme bereiten, aber unserer Einschätzung nach liegt die ATIKA BKS38 unter den Benzin- Kettensägen mit ihrem Gewicht eher im unteren Mittelfeld.

Bei Fehlerhaft ausgelieferten Produkten war der Austausch beziehungsweise die Retoure unproblematisch. Kunden die eine Fehlerfreie Maschine erhielten waren jedoch sehr zufrieden.

“FAQ”
Wird die Säge mit Kette geliefert?

Ja. Die ATIKA BKS38 wird wie die meisten Kettensägen mit Kette ausgeliefert. Außerdem ist der Lieferumfang insgesamt sehr umfangreich. Neben dem Gerät inklusive Schwert und Kette erhältst du das nötige Montagewerkzeug, einen Schwertschutz sowie einen Mischkanister und einer Feile zum nach schärfen deiner Sägekette

Mit welchen Treibstoff wird die Säge betrieben?

Das Gerät kann sowohl mit selber gemischtem Treibstoff (Benzin/Zweitaktölgemisch) betrieben werden als auch mit den gängigen vor gemischten Treibstoffen, die im Handel verfügbar sind. Ebenso lässt sich die ATIKA BKS38 mit Akylatbenzin für Motorsägen betreiben.

Platz 10: Husqvarna Motorkettensäge 236 14″

Platz 11: Parker Motorkettensäge 58cc 20″

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Kettensäge kaufst

Wo kann ich Kettensägen kaufen?

Du solltest in jedem Baumarkt eine kleine Auswahl von Kettensägen finden können. Aber auch das Internet findet auf diesem Markt seinen Platz und du kannst deinen Einkauf auch gleich bei den großen Online- Kaufhäusern tätigen. Die haben meist mehr Auswahl und bieten dir oft die Möglichkeit verschiedene Sägen direkt miteinander zu vergleichen.

Welche Schwertlänge ist die richtige?

Du kannst schon beim Kauf deiner Kettensäge zwischen verschiedenen Schwertlängen wählen. Diese Wahl ist nicht verbindlich, weil du je nach Modell und Hersteller auch verschiedene Schwerter benutzen kannst. Dabei solltest du beachten, dass du für jede Länge eine ander Sägekette brauchst.

Es gibt auch spezielle Carving- Schwerter, die sich besonders für das Schnitzen mit der Kettensäge eignen. So bist du auch selber in der Lage beeindruckende Holzskulpturen aus großen und kleinen Stämmen enstehen zu lassen.

Welche Sägekette ist die richtige?

Auf dem Schwert läuft die Sägekette. Sägeketten gibt es als Vollmeißelketten und als Halbmeißelketten. Die meisten Anwender kommen mit der Halbmeißelkette gut aus. Sie hat eine hohe Halbarkeit und ist für die meisten Arbeiten gut geeignet.

Vollmeißelketten werden eher von Profis gebraucht. Durch ihre eigene Form haben sie einem hohen Verschleß und neigen zu eher zu Rückschlag. Darum sind Vollmeißelketten auch eher für geübte Anwender zu empfehlen.

Kettensaege

Es gibt auch spezielle Carving- Schwerter, die sich besonders für das Schnitzen mit der Kettensäge eignen. So bist du auch selber in der Lage beeindruckende Holzskulpturen aus großen und kleinen Stämmen enstehen zu lassen.

Welche Sicherheitseinrichtungen haben Kettensägen?

Sicherheit sollte ein großes Thema bei der Anschaffung einer Kettensäge sein. Viele Kettensägen sind mit einigen Sicherheitsvorkehrungen versehen um den Schutz der Anwender zu gewährleisten.

Zum einen gibt es Kettenbremsen, damit die Kette nur dann rotiert wenn du es auch willst. Diese Form der Bremse sollte zwingend bei der Kettensäge verbaut sein. Sie ist auch ein Qualitätsmerkmal. Eine gute Kettenbremse löst bei Rückschlag oder auf deine Betätigung aus.

Zudem sollte eine gute Säge mit einer Fliehkraftkupplung ausgestattet sein. Die bewirkt, dass die Kette erst bei höheren Motordrehzahlen läuft. Die Gashebelbremse sperrt den Gashebel gegen zufälliges oder unbeabsichtigtes auslösen.

Neben Mechanismen, die immer nützlich sind gibt es auch einige, die nur im Notfall nötig sind. Zu diesen Mechanismen gehören der Kettenfangbolzen und der Handschutz. Beide schützen dich in dem Fall, dass die Kette reißt.

Welche Arten von Kettensägen gibt es?

Neben der klassischen Variante mit hinterem Handgriff kannst du zwischen Top-HandleKettensägen (früher mal als Einhandkettensäge bezeichnet) und Hochentastern wählen. Während diese Bauformen sich für verschiedene Arbeiten nutzen lassen, gibt es Sonderbauformen wie Zimmerei- Kettensägen, die nur für spezielle Anwendungsbereiche geeignet sind.

Was kostet eine Kettensäge?

Kettensägen gibt es in verschiedenen Preiskategorien. Die günstigsten Motorsägen sind schon für unter 90 Euro zu bekommen.Gute Kettensägen für Einsteiger kannst du auch schon für unter 250 Euro kaufen.

Wenn du schon einige Erfahrung hast, lohnt es sich auch teurere Kettensägen in Betracht zu ziehen. Oft gillt, je mehr du bereit bist auszugeben, umso mehr Leistung kannst du von der Säge erwarten.

In einem Kettensägen- Test der Stiftung Warentest von 2013 schnitten teurere Modelle in der Gesamtwertung häufig besser ab, als die preiswerten.

Wer stellt Kettensägen her?

Zu den bekanntesten Kettensägen- Produzenten gehören sicher Stihl, Husqvarna und Dolmar. Manchmal lohnt sich aber auch der Blick auf andere bekannte Hersteller von Power- Tools. Zum Beispiel bieten auch Bosch, Makita und Black & Decker Kettensägen an.

Welches Öl braucht eine Motorsäge?

Kettensägen mit Zweitaktmotor werden durch den Antrieb mit Mischkraftstoff geschmiert deswegen sollte auch ein Zweitaktöl zum Einsatz kommen. Wenn du dein Gemisch lieber selber mischst als fertigen Kraftstoff zu kaufen. Die meisten großen Hersteller bieten aber auch eigene Gemische an, die sich bestens für ihre Produkte eignen.

Braucht eine Kettensäge unbedingt Kettenöl?

Die Sägekette jeder Kettensäge braucht Kettenschmiermittel. Alle Arten von Kettensägen müssen mit Kettenöl betrieben werden. Dadurch soll der Verschleiß an Schwert und Kette Reduziert werden.

Du solltest unbedingt ein dafür vorgesehenes Kettensägenöl benutzen. Nur diese speziellen Öle werden den harten Anforderungen an der Kettensäge gerecht. Es wird in einen eigens dafür vorgesehenen Kettenöltank gefüllt, dessen Volumen bei deiner Kaufentscheidung auch eine Rolle spielen kann.

Wie schärfe ich abgenutzte Sägeketten?

Sägeketten kannst du entweder mit einem Sägekettenschärfer schärfen oder mit einer Feile. Das Schärfen mit der Feile dauert ein wenig länger, lässt sich aber mit ein bisschen Übung genauso erfolgreich durchführen wie das Schärfen mit der Maschine.

Mit dem Kettenschleifer ist eine Sägekette sehr schnell wieder nutzbar. In den Kettensägenschärfer wird die Kette eingespannt und ein Glied nach dem anderen geschliffen.
Er hat einen rotierenden Schleifkörper und wird elektrisch Betrieben. Ein wenig Training gehört dazu aber viele Schwierigkeiten kann dir das Gerät abnehmen.

Zum Schärfen der Sägekette gibt es eine große Auswahl zwischen Kettensäge-Schärfsets mit einzelnen Feilen, manuellen Schärfgeräten oder elektrisch betriebenen und im Winkel justierbaren Kettenschärfgeräten.

Brauche ich persönliche Schutzausrüstung?

Egal welche Art von Kettensäge du benutzt, gebrauche sie nie ohne Persönliche Schutzausrüstung. Die wichtigsten Teile, die du in jedem Fall brauchst, listen wir dir in diesem Abschnitt auf.

Schnittschutzhose

Sägehosen sind durch ein spezielles Gewebe dazu in der Lage die Kettensäge bei Kontakt mit dem Stoff in wenigen Augenblicken zu stoppen.

Die meisten Unfälle mit Motorsägen passieren, wenn die Kettensäge im Auslauf in Kontakt mit dem unachtsamen Benutzer kommt. In solchen Fällen kann die Schnittschutzhose dich ganz vor schlimmeren Verletzungen bewahren.

Eine Kettensäge in vollem Tempo kann die Schnittschutzhose auch stoppen. In einem solchen Falls sind Verletzungen zwar unvermeidbar aber eine Amputation kann durch die Sicherheitsausrüstung verhindert werden.

Schutzhelm mit Visier

Ein Schutzhelm mit Visier kann auch die gröbsten Unfälle verhindern. Das Visier schützt dein Gesicht und deine Augen vor herumfliegenden Sägespähnen und der Helm bietet einen grundständigen Schutz gegen ausschlagende Äste, herabfallende Zweige und was deinen Kopf sonst noch verletzen könnte.

Gehörschutz

Auch einen Gehörschutz wollen wir dir nahelegen. Kettensägen sind mit 90- 120 dB ungefähr so laut wie ein Rockkonzert. Das kann über einen längeren Zeitraum zu Hörschäden führen und lässt sich durch den Gehörschutz ganz einfach vermeiden.

Sicherheitsschuhe mit Schnittschutzeinlage

In diesen Sicherheitsschuhen ist das gleiche Gewebe verarbeitet, das auch in Sägehosen Verwendung findet. Bei dem größten Teil der Schnittschutzschuhe ist die Schuhspitze zudem mit einer Stahlkappe verstärkt.Auch bei den Schuhen liegen die Vorteile eher in der Risikominimierung als in der Unfallverhütung.

Brauche ich einen Kettensägenschein?

Auf die Frage, ob du einen Motorsägenschein für die Benutzung einer Kettensäge brauchst gibt es keine einheitliche Antwort.

Die Regelungen hierfür sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Generell wollen wir dir aber dazu raten diese Qualifizierung zu erwerben. Solltest du die Kettensäge ausschließlich in deinem eigenen Garten benutzen ist er meistens nicht erforderlich. Aber der Lehrgang gibt dir wertvolle Hinweise zum sicheren Gebrauch, zur Wartung und zur Technik der Motorsäge.

Solltest du die Maschine irgendwo anders als auf deinem eigenen Grund benutzen wollen wird der Nachweis allerdings oft verlangt.

Mann mit Kettensäge

Schutzausrüstung wie Sicherheitsschuhe und -handschuhe sowie ein Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz sind für die Arbeit mit Kettensägen unbedingt zu empfehlen. (Foto: 5617024 / pixabay.com)

Entscheidung: Welche Arten von Kettensägen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Kettensägen verschiedener Bauform unterscheiden sich Hauptsächlich durch ihren Antrieb:

  • Benzin- / Kraftstoff-Kettensäge
  • Akku-Kettensäge
  • Elektro-Kettensäge
  • Hydraulische / pneumatische Kettensäge

Je nachdem ob du deine Kettensäge eher zur Baumpflege oder zum zerkleinern von Brennholz benutzen willst, ob du sehr lange oder eher kurz mit der Motorsäge arbeiten musst und wie mobil du mit der Kettensäge sein willst eignen sich verschiedene Antriebe und Bauformen. Wir möchten dir auf den nächsten Abschnitten helfen die passende Bauform mit dem für dich richtigen Antrieb zu wählen.

Welche Vorteile und Nachteile haben Benzin-Motorsägen?

Benzin- Kettensägen sind der Klassiker unter den Motorsägen. Sie sind in vielen Bereichen nützlich und kommen an (fast) jedem Ort zum Einsatz.

Mit der Benzin- Motorsäge bist du gut beraten, wenn du nicht nur deinen eigenen Garten pflegen, sondern auch im Wald dem privaten Selbsterwerb von Brennholz nachgehen willst.

Vorteile

  • Hohe Mobilität
  • Lange Arbeitszeit
  • Beste Schnittleistung
  • Witterungsunabhängig

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Lärm
  • Abgase

Anders als ihre elektrisch betriebenen Kollegen, kannst du die Kettensäge mit Verbrennungsmotor auch  bei Regen oder anderen feuchten Witterungen benutzen. Sie bieten dir mit ihren PS- starken Motoren eine gute Schnittleistung und du musst dir keine Sorgen um herumliegende Kabel oder Schläuche machen.

Zwar sind Benzin- Kettensägen (nicht nur mit vollem Tank) etwas schwerer als alle anderen, aber dafür mit dem entsprechenden Kraftaufwand auch äußerst schnell bewegt und Lageunabhängig einsetzbar.

Lärm und Abgase hingegen dürften nicht nur deine Nachbarn stören wenn du im heimischen Garten arbeitest sondern birgen auch für dich ein Gesundheitsrisiko. Daher empfehlen wir dir, dich bei uns auch über Persönliche Schutzausrüstung zu informieren.

Welche Vorteile und Nachteile haben elektrische Kettensägen?

Kettensägen mit Elektromotor eignen sich vorallem für den Hausgebrauch. Für die Benutzung sollte eine Stromquelle in der nähe vorhanden sein. Im Wald sind sie nicht gern gesehen und eventuell sogar Verboten.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Lange Arbeitszeit
  • Kommt fast ohne Wartung aus
  • Geringeres Gewicht

Nachteile

  • Eingeschränkte Mobilität
  • Lästiges Kabel
  • Bei feuchter Witterung unbrauchbar

Mit den deutlich leiseren Elektrosägen wirst du nicht nur dir sondern auch deinen Nachbarn einen Gefallen tun. Ob du nur kleine Baumpflegearbeiten vornimmst oder Brennholz in deinem Garten bereitest, wirst du deine nächsten kaum mit Abgasgeruch und Lärm belästigen.

Bei stabiler Stromversorgung ist ein längerer Betrieb möglich als mit den Zeitaktmotor Modellen, allerdings solltest du immer auf das Stromkabel aufpassen. Das Verlängerungskabel zu durchtrennen ist nur eine möglichkeit wie das Kabel einen ungetrübten Arbeitsablauf stören kann.

Bei Regen oder feuchter Witterung musst du allerdings auf die Arbeit mit der Elektrosäge verzichten. Wasser und Elektrizität vertragen sich numal schlecht.

Welche Vorteile und Nachteile haben Akku-Kettensägen?

Die Freiheit der Benzin- Motorsäge gepaart mit dem Gewichts- und Emissionsvorteil der Elektrosäge

Vorteile

  • Hohe Mobilität
  • Leise
  • Abgasfrei

Nachteile

  • Meist teurer als vergleichbare Modelle
  • Deutlich kürzere Arbeitszeit
  • Schwache Schnittleistung

Da die meisten Geräte nur über eine kurze Akkulaufzeit verfügen ist diese Elektrosäge mit Akku ist besonders für den kurzzeitigen Gebrauch geeignet. Die Akkusäge verfügt über die gleiche Wendigkeit und Mobilität wie ihre „großen“ Brüder die Benzinsägen und ist daher vorallem zur Baumpflege im eigenen Garten besonders zu empfehlen.

Die Kettensägenmodelle mit Akku kommen vergleichsweise leise daher und sind frei von Abgasen, was besonders in dichten Wohngegenden von Vorteil ist. Wenn du also eher im städtischen Gebiet wohnst und nur einige kleinere Schnitte machen muss um beispielsweise einen störenden Ast zu entfernen bietet sich die Akkusäge als gute alternative an.

Ein deutlicher Minuspunkt ist aber der Vergleichsweise hohe Preis. Und wie auch bei der Elektrosäge mit Kabel solltest du darauf Verzichten die Säge bei nassen Witterungen zu benutzen.

Welche Vorteile und Nachteile haben Hydraulische / pneumatische Kettensägen

Hydraulische oder pneumatische Kettensägen kommen nicht ohne andere Hilfsmaschinen aus, darum führen wir sie hier gemeinsam auf.

Vorteile

  • Lange Arbeitszeit
  • Beste Schnittleistung
  • Witterungsunabhängig

Nachteile

  • Schlauch der stören könnte
  • Antriebsmaschine nötig

Hydraulische und pneumatische Sägen kommen vorallem in der Landwirtschaft zum Einsatz. Die Säge selbst erzeugt wenig Krach und Abgase. Da aber zum Betrieb andere (Land-) Maschinen nötig sind, sind sie nicht frei davon.

Häufig sind hydraulische Kettensägen Aufsätze für Traktoren oder Harvester. Darum eignen sie sich hauptsächlich für Profis.

Beide Antriebsarten kommen ohne Verbrennung oder Elektrizität aus.Darum können Pneumatik- und Hydrauliksägen nicht nur bei schlechtesten Witterungsbedingungen, sondern sogar unter Wasser benutzt werden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kettensägen vergleichen und bewerten

Im Folgenden wollen wir dir zeigen, welche Faktoren du beachten solltest um Kettensägen vergleichen und bewerten zu können. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, welches Gerät sich für dich eignet und welches nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Gewicht
  • Leistung
  • Tankvolumen
  • Öltankvolumen
  • Kettengeschwindigkeit
  • Schwertlänge
  • maximale Lautsstärke
  • Kette spannen
  • Sicherheitsvorkehrungen
    • Kettenbremse
    • Krallenanschlag

In den nächsten Abschnitten kannst du nachlesen, was es mit den einzelnen Kriterien auf sich hat und wie du die Angaben unserer Produkte einordnen kannst.

Gewicht

Da du die Kettensäge immer in der Hand hälst muss auch das Gewicht eine Rolle bei deiner Kaufentscheidung haben. Die Sägen, die du bei uns findest haben ein Gewicht zwischen 4 und 6 kg. Das ist nicht wirklich viel, du solltest aber eine Maschine wählen, mit der du bequem arbeiten kannst.

Bedenke, dass bei Geräten die mit Benzinmotor betrieben werden das Gewicht noch um den vollen Tank schwerer wird. Bei anderen Antriebsarten solltest du noch das Gewicht des vollen Kettenölstanks mit in Betracht ziehen. Hier haben wir das mal für dich nachgerechnet:

Kettenöl Gewicht
1 l ~ 920 g
110 ml ~ 100 g
160 ml ~ 150 g
200 ml ~ 180 g
210 ml ~ 190 g
280 ml ~ 260 g

(Bitte beachte, dass es sich hierbei um einen von uns errechneten Mittelwert handelt und die realen Werte je nach Hersteller und Produkt abweichen können.)

Kettensäge schneidet Baumstamm

Da du die Kettensäge beim Arbeiten ständig in den Händen hältst, sollte sie nicht allzu schwer sein. (Foto: HansLinde / Pixabay.com)

Leistung

Jede der drei Antriebsarten ist ähnlich Leistungsstark. In der Endleistung dominieren aber immer noch die Benzin- Kettensägen. Deshalb kommen Motorsägen vor allem bei gröberen Arbeiten wie dem Baumfällen und anderen Waldarbeiten zum Einsatz.

Mithalten können in Sachen Leistung hauptsächlich die Elektro- Kettensägen, die durch die kabelgebundene Stromzufuhr mit ausreichend Energie versorgt werden.

Die Preis und Leistung stehen bei Elektrischen Sägen allerdings in einem besseren Verhältnis, da viele Elektro- Sägen mit guter Leistung schon für unter 100 Euro zu bekommen sind. Für eine vergleichbare Motorsäge müsstest du deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Tankvolumen

Solltest du dich für eine Motorsäge mit Benzin entscheiden wollen, solltest du auch das Tankvolumen bei deiner Wahl berücksichtigen. Je kleiner der Tank desto öfter musst du nachtanken. Bedenke aber auch, dass Kraftstoff auch Gewicht hat. Die Gewichtsangaben beziehen sich meist auf Maschinen mit leerem Tank.

Ein Liter Benzin hat ein Gewicht von 0,7 – 0,8 kg. Umgerechnet bedeutet das für unsere Benzin- Kettensägen: Bei 310 ml Tankinhalt musst du mit einem zusätzlichen Gewicht von 200 g bis 250 g rechnen, bei 400 ml entsprechend 280 g bis 320 g.

Öltankvolumen

Über den Öltank lässt sich, wie wir dir oben gezeigt haben Gewicht einsparen, wenn das ein wichtiger Aspekt für dich ist. Aber auch bei Öltanks gilt: Je kleiner der Tank, desto öfter musst du tanken.

Anders als bei den Benzintanks merkst du der Kettensäge nicht sofort an, dass der Öltank nachgefüllt werden muss. Nach einiger Laufzeit kann es dir so passieren, dass Kette und Schwert überhitzen und du wirst nicht lange Vergnügen an deiner Kettensäge haben. Dagegen hilft ein größerer Öltank.

Einige der Maschinen auf unserer Seite haben außerdem Öltanks mit Sichtfenster. Mit solchen Hilfeeinrichtungen kann nichts mehr schief gehen.

Kettengeschwindigkeit

Auffällig ist vor allem die deutlich höhere Kettengeschwindigkeit bei Benzin- Sägen die teilweise auf die doppelte Geschwindigkeit im Vergleich zu elektrischen Sägen kommen.

Eine höhere Geschwindigkeit der Kette bedeutet auch eine geringere Sägedauer. Elektro- Sägen sind aufgrund ihrer geringeren Kettendrehzahl bei intensiven Arbeiten im Nachteil. Das sollte dich aber nicht vom Kauf abhalten, wenn du die Kettensäge ausschließlich zu Baumpflege oder kurzen Arbeiten brauchst. Auch kleinere Mengen Brennholz lassen sich mit elektrischen Sägen prima zerkleinern.

Schwertlänge

Die Kette wird auf dem Schwert (auch Führungsschiene) durch das Schneidgut geführt. Führungsschienen gibt es in verschiedenen Formen und vor allem Längen.

Bei vielen Kettensägen lässt sich auch im nach dem Kauf das Schwert nachrüsten. Grob überschlagen sollte ein nachgerüstetes Schwert aber eine Länge von ca. 10- 15 cm pro PS nicht übersteigen. Schwerter sollten vor allem robust und verwindungssteif sein.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Schwertern:

  • Vollschwert
  • Laminat- Schwert

Vollschwerter bestehen aus Vollstahl und können Vibrationen dämpfen, haben eine hohe Lebensdauer, sind aber deutlich teurer und haben ein höheres Gewicht.

Laminierte Schwerter sind dagegen sehr leicht und bestehen aus drei Schichten, die miteinander Verschweißt sind. Für die größte Menge der Anwendungen ist ein Laminat- Schwert völlig ausreichend.

Es gibt auch spezielle Carving- Schwerter, die durch ihre Form auch Schnitzereien erlauben.

Lautstärke

Generell solltest du immer deine Ohren durch einen Gehörschutz beim Arbeiten mit der Kettensäge schützen. Die Arbeit mit diesen Maschinen ist niemals leise.

Wenn du allerdings in deinem Garten arbeitest möchtest du eventuell auch sägen können ohne dein direktes Umfeld damit zu stören. In ihrer geringeren Lautstärke unterscheiden sich elektrisch Betriebene Kettensägen deutlich von Zweitaktmotorsägen. Die Angaben zum Schalldruck die du auf unserer Seite findest richten sich in fast allen Fällen nach Messungen unter Laborbedingungen.

Die tatsächliche Lautstärke variiert allerdings je nach Art und Entfernung zum Gerät.

Kette spannen

Vor allem bei längeren Anwendungszeiten kann es dazu kommen, dass die Kette der Säge an Spannung verliert. Daraus kann eine höhere Abnutzung der Kette und ein erhöhtes Unfallrisiko resultieren.

Um das Nachspannen der Kette einfacher zu machen haben daher einige Hersteller Mechanismen verbaut, die dir ein werkzeugloses Spannen der Kette möglich machen. Besonders bei Kettensägen, die lange im Einsatz sind ist diese Mechanik von Vorteil. Bei Sägen, die du sowieso nur kurz und in der nähe deines Hauses benutzt ist es einfach bequem, wenn du nicht extra Werkzeug brauchst.

Nichtsdestotrotz sind Kettensägen ohne dieses Feature nicht weniger brauchbar und den Herstellern ist auch daran gelegen dir das Nachspannen nicht schwieriger als nötig zu machen. Wenn eine Säge also mit Werkzeug gespannt werden muss, ist das Werkzeug oft im Lieferumfang enthalten oder du kannst einfach eine Zange nehmen, die du vermutlich schon hast.

Sicherheitsvorkehrungen

Kettenbremse

Die Kettenbremse ist eine wichtige Notfalleinrichtung. Sie sollte bei Rückschlag, dem sogenannten Kick- Back- Effekt auslösen, aber auch von Hand zu betätigen sein.

Die Kette wird in weniger als 0,2 Sekunden zum Stillstand gebracht und oft stoppt die Kettenbremse auch den Motor. Kettensägen ohne Kettenbremse (hauptsächlich solche mit einer Kettengeschwindigkeit unter 3m/s) werden nur verkauft, wenn sie stattdessen mit einem Spitzenschutz ausgestattet sind.

Die Spitze des Schwertes ist die Stelle, die den Rückschlag meistens auslöst.

Krallenanschlag

Der Krallenanschlag verhindert das Ausschlagen der Säge bei der Anwendung. Damit ist der Krallenanschlag neben der Kettenbremse eines der wichtigsten Bauteile zum Unfallschutz.

Aber er hat auch einen ganz praktischen Nutzen: Mit dem Krallenanschlag lässt sich der Motorblock am Holz fixieren. Der Anwender kann zusätzlich den entstandenen Hebel nutzen um Druck auf die Führungsschiene auszuüben.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kettensägen

Welche war die erste Kettensäge?

Wesentlich beteiligt an der Entwicklung zu unseren modernen Kettensägen war die Firma Stihl. 1926 brachte Stihl die erste elektrisch betriebene Säge auf den Markt. Die erste Benzin- Motorsäge brachte Emil Lerp (der Gründer von Dolmar) 1927 auf den Markt.

Die frühen Modelle mussten noch von zwei Personen geführt werden. 1950 präsentierte Stihl dann die erste Motorsäge die von einer einzigen Person geführt werden konnte.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Kettensaegen-Achtung-vor-dem-Rueckschlag-id36788432.html


[2] http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/gartentechnik/arbeiten-mit-der-kettensaege-103735.html


[3] https://www.schornsteinmarkt.de/rauchzeichen/holz-selber-machen-darf-ich-einfach-die-motorsaege-anwerfen/2428


[4]http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Garten_und_Balkon/Kettensaegen/Artikel/4131.php

Bildquelle: Pixabay.com / stephen_23

Bewerte diesen Artikel


18 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,78 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von saegebibel.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.