Makita Akku Kettensäge
Zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2020

Unsere Vorgehensweise

10Analysierte Produkte

14Stunden investiert

2Studien recherchiert

67Kommentare gesammelt

Mittlerweile sind die praktischen Akku Kettensägen nicht mehr wegzudenken. Unabhängig von Stromkabeln, leise und umweltbewusst – mit einer Makita Akku Kettensäge bist du optimal ausgerüstet für die Grünpflege, Schnitzkunst oder dem Zersägen von Kaminholz.

In unserem Makita Akku Kettensäge Test 2020 wollen wir dir dieses Werkzeug etwas näher vorstellen. Du erhältst von uns wichtige Informationen über die verschiedenen Arten, sowie jene Faktoren, die du vor dem Kauf berücksichtigen solltest. Anhand unseres Testartikels solltest du somit in der Lage sein, die richtige Akku Kettensäge von Makita für dich zu finden.

Inhaltsverzeichnis




Das Wichtigste in Kürze

  • Kein störendes Kabel, geringer Lärmpegel, umweltschonend, leistungsstarke Akkus – die Liste an Vorteilen einer Akku Kettensäge von Makita ist lang und überzeugend.
  • Abhängig vom Einsatzgebiet eignet sich eine Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 11,5, 25 oder 35 cm.
  • Mit einer Akku Kettensäge von Makita steht der optimalen Grünpflege, dem Entasten oder Zusägen von Kaminholz nichts mehr im Wege.

Makita Akku Kettensäge Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 11,5 cm


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (26.09.20, 04:06 Uhr), Sonstige Shops (10.09.20, 18:22 Uhr)

Die Makita Akku Kettensäge DUC122Z ist nur 2,6 kg leicht, lässt sich deshalb einhändig benutzen und läuft mit 18 V Akkus. Im Lieferumfang zusätzlich enthalten sind Schwert, Sägekette und Sägekettenöl.

Diese Makita Akku Kettensäge ist für alle, die eine handliche aber kraftvolle Kettensäge suchen, um vorwiegend kleineres Geäst zu sägen. Die automatische Kettenschmierung und werkzeugloser Sägekettenwechsel sind praktische Funktionen.

Die beste Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 25 cm

Die Makita Akku Kettensäge DUC254Z wiegt 3,25 kg und bietet mit dem “Torque Boost Mode” eine extra Portion Leistung. Im Lieferumfang dieser Makita Akku Kettensäge ist eine 1/4″-Carving-Garnitur für Schnitzkunst enthalten.

Diese Akku Kettensäge von Makita eignet sich besonders für die Baumpflege sowie Schnitzkunst. Durch ihre kompakte Bauweise und den ergonomischen Griff lässt sie sich gut für längere Arbeiten einsetzen.

Die beste Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 35 cm


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (26.09.20, 02:14 Uhr), Sonstige Shops (10.09.20, 18:22 Uhr)

Die Makita Akku Kettensäge DUC353Z wiegt knapp 5 kg und hat einen 2 x 18 V-Antrieb. Sie hat einen kraftvollen Motor und eine Kettengeschwindigkeit von 0-20 Metern pro Sekunde.

Diese Akku Kettensäge ist für alle, die Hölzer entasten und Kaminholz bis etwa 30 cm machen wollen. Im Lieferumfang enthalten sind Sägeschiene, Sägekette sowie Sägekettenschutz.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Makita Akku Kettensäge kaufst

Vor dem Kauf einer Akku Kettensäge von Makita solltest du dir diesbezüglich Hintergrundwissen aneignen. Dieses Wissen haben wir in den nachfolgenden Absätzen übersichtlich zusammengefasst.

Was unterscheidet Makita Akku Kettensägen von anderen Herstellern?

Das japanische Unternehmen Makita ist für die Herstellung ihrer qualitativ hochwertigen Akku Kettensägen bekannt. Diese sowie die anderen Geräte des Werkzeugherstellers können bezüglich ihrer Verarbeitung und Handhabung stets überzeugen. Mit ihrem kundenfreundlichen Service und ihren hohen Qualitätsansprüchen hat es sich Makita zum Ziel gesetzt, Menschen bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen.

Die Leistung und Qualität von Makita Maschinen sind auf die Anforderungen von Profis ausgerichtet. Neben dem Fokus auf die Sicherheit des Benutzers steht auch der Schutz der Umwelt in hohem Kurs.

Wo kann ich Akku Kettensägen von Makita käuflich erwerben?

Die Akku Kettensägen von Makita findest du in jedem gut sortierten Baumarkt. Große Baumärkte wie “Hagebau” oder “OBI” haben Makita Akku Kettensägen stets in ihrem Sortiment.

Weitere Baumärkte die Akku Kettensägen von Makita führen sind

  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom

Aber auch online kannst du dir eine Akku Kettensägen von Makita bequem nach Hause liefern lassen. Bei Versandhändlern wie “Amazon” und “Otto” wirst du fündig. Zudem lohnt sich er Blick auf Portale wie “Geizhals” oder “idealo”. Dort kannst du einfach einen Preisvergleich durchführen und dir das beste Angebot sichern.

Sind Ersatzteile und Zubehör für Makita Akku Kettensägen erhältlich?

Wenn du Ersatzteile oder Zubehör für deine Makita Akku Kettensäge brauchst, wirst sowohl im offiziellen Shop des Herstellers als auch in Baumärkten fündig. Somit kannst du die Wartung deiner Akku Kettensäge sicherstellen. Mit dem passenden Zubehör kannst du deine Arbeiten noch sicherer und effizienter ausführen. Bei der Benutzung einer Akku Kettensäge ist es wichtig genügend Ersatz-Akkus zu besitzen.

Falls du dir nicht sicher bist, welches Einzelteil zu deiner Akku Kettensäge passt, empfehlen wir die Beratung im Baumarkt oder beim Fachhändler. Zudem solltest du dir geeignetes Schutzzubehör wie z.B. eine schnittfeste Arbeitshose und Sicherheitshandschuhe anlegen.

Makita Akku Kettensäge-1

Mit mindestens einem Ersatz-Akku ist die reibungslose Benutzung deiner Akku Kettensäge größtenteils gewährleistet.
(Bildquelle: unsplash.com / Markus Spiske)

Zu welchen Preisen werden Akku Kettensägen von Makita verkauft?

Akku Kettensägen von Makita gehören zum Mittel- bis Hochpreissegment. Laut eigenen Angaben stellt Makita Produkte für Nutzer mit sehr hohen Ansprüchen her. Ab einem Preis von etwa 200 Euro kannst du eine Makita Akku Kettensäge dein Eigen nennen.

Trotz höherem Anschaffungspreis wirst du bei einem Kauf eines Makita Produkts auch dementsprechende Leistung erhalten. Aus diesem Grund rentiert sich die Investition in eine qualitativ hochwertige Akku Kettensäge von Makita.

Welche Alternativen gibt es zu Makita Akku Kettensägen?

Eine Akku Kettensäge zeichnet sich besonders durch ihr vergleichsweise geringes Gewicht und geringerem Lärmpegel aus. Durch die Verwendung von leistungsfähigen Akkus bist du weder auf ein Kabel noch Treibstoff angewiesen. Somit kannst du unabhängig arbeiten und schonst die Umwelt. Makita führt in ihrem Sortiment auch Kettensägen die mit Benzin und Elektrostrom betrieben werden an.

Benzin Kettensäge

Mit viel Power, Lautstärke und dem Zweitaktergeruch zählt die Benzin Kettensäge zum Inbegriff eines Männertraumes. Genau wie mit einer Akku Kettensäge ist man unabhängig und nicht auf ein störendes Kabel angewiesen.

Vorteile
  • Leistungsstark
  • Unabhängig von Stromkabel
  • Geeignet für längere Einsätze
Nachteile
  • Laut
  • Umweltschädliche Abgase
  • Recht Schwer

Die Benzin Kettensäge läuft wie ihr Name es schon verrät mit Benzin und Öl. Besonders vorteilhaft: die Benzin Kettensäge ist unabhängig und dauerhaft im Einsatz. Das bietet sich vor allem bei Waldarbeiten wie dem Holzfällen an.

Elektro Kettensäge

Die Elektro Kettensäge eignet sich bestens für den Heimgebrauch. Sie wird mit Strom betrieben und hat durch die direkte Kraftübertragung den besten Wirkungsgrad. Mit ihrer hohen Leistung hängt sie auch die Benzin Kettensage ab.

Vorteile
  • Hohe Leistung
  • Bester Wirkungsgrad
Nachteile
  • Laut
  • Abhängig von Stromkabel

Einziger Nachteil ist die Abhängigkeit vom Stromkabel und die Lautstärke. Diese Elektro Kettensäge eignet sich besonders für Arbeiten in der Hobbywerkstatt.

Entscheidung: Welche verschiedenen Schwertlängen von Makita Akku Kettensägen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir eine Akku Kettensäge von Makita zulegen möchtest, solltest du dir zunächst im Klaren sein, dass man Kettensägen nach Schwertlänge und dem daraus resultierenden Einsatzgebiet unterscheiden kann. Nachfolgend schauen wir uns drei verschiedene Arten von Makita Akku Kettensägen mit unterschiedlichen Schwertlängen genauer an.

Makita Akku Kettensäge-2

Je nach Einsatzgebiet spielt die Länge des Schwertes deiner Akku Kettesäge eine wichtige Rolle.
(Bildquelle: unsplash.com / Abby Savage)

Wobei handelt es sich bei einer Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 11,5 cm und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Bitte beachte, dass dieses Modell von Makita nur von gewerblichen Anwendern mit Spezialausbildung benutzt werden darf.

Mit 2,6 kg und einer Schwertlänge von 11,5 cm ist diese Makita Akku Kettensäge ein echtes Leichtgewicht. Aus diesem Grund kann sie auch einhändig mit ausgestrecktem Arm benutzt werden. Das ist besonders praktisch beim Sägen von schmalen Baumstämmen oder Ästen. Dort wo große unhandliche Kettensägen kaum hinkommen, brilliert dieses Modell von Makita.

Vorteile
  • Leicht, Einhandsägen möglich
  • Geeignet für Äste
  • Relativ leise
Nachteile
  • Nicht für dicke Baumstämme geeignet

Diese relativ leise Akku Kettensäge überzeugt durch ihre leichte Handhabung. Nachteilig ist, dass die Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 11,5 cm für das Sägen dicker Baumstämme ungeeignet ist.

Wobei handelt es sich bei einer Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 25 cm und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Bitte beachte, dass auch dieses Modell von Makita nur von gewerblichen Anwendern mit Spezialausbildung benutzt werden darf.

Die Akku Kettensäge von Makita mit einer Schwertlänge von 25 cm gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Zum einen gibt es sie mit 40 oder mit 60 Treibgliedern. Mit einem Gewicht von etwas mehr als 3 kg lässt sich diese Akku Kettensäge besser mit beiden Händen betätigen.

Dennoch ist sie relativ handlich und eignet sich für die Baumpflege oder für Schnitzarbeiten. Im Lieferumfang dieser Makita Akku Kettensäge ist eine 1/4″-Carving-Garnitur für Schnitzkunst enthalten.

Vorteile
  • Ideal für Baumpflege und Schnitzkunst
  • Leistungsverstärker
Nachteile
  • Etwas schwerer
  • Lauter

Mit dem eingebauten Leistungsverstärker “Torque Boost Mode” kann die Leistung auf Knopfdruck erhöht werden. Vergleichsweise ist die Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 25 cm etwas schwerer und lauter.

Wobei handelt es sich bei einer Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 35 cm und wo liegen ihre Vor- und Nachteile?

Die Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 35 cm und einem Gewicht von etwas mehr als 5 kg eignet sich für kraftvolle und zügige Arbeiten. Aufgrund ihres Gewichts erfolgt die Handhabung mit beiden Händen. Diese Akku Kettensäge von Makita eignet sich besonders für das Entasten von Hölzern und Kaminholz bis ca. 30 cm.

Vorteile
  • Schnelle Schnitte
  • Dicke Baumstämme
Nachteile
  • Vergleichsweise schwer
  • Relativ laut

Ob beim Hölz sägen oder Kaminholz machen – die Makita Akkukettensäge mit einer Schwertlänge von 35 cm ist ein echter Allrounder. Nachteilig ist das vergleichsweise schwere Gewicht sowie die höhere Lautstärke des kraftvollen Motors.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Akku Kettensägen von Makita vergleichen und bewerten

Akku Kettensägen von Makita gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die einzelnen Produktvarianten können anhand folgender Kriterien unterschieden werden:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Schnittlänge

Zu aller erst: Schwertlänge ist nicht gleich Schnittlänge. Das Schwert ist immer länger als die Schnittlänge. Die Schwertlänge ist die gesamte Länge des Schwertes. Die Schnittlänge dagegen ist der Bereich, mit dem man das Holz sägt. Die restlichen Zentimeter verschwinden unter der Kettenabdeckung.

Je nach Schnittlänge eignet sich die Akku Kettensäge für einen bestimmten Einsatzbereich.

Eine kurze Schnittlänge von 11,5 cm wie bei der Makita Akku Kettensäge DUC122Z eignet sich bei der Gartenarbeit. Denn hier kommt die handliche Akku Kettensäge problemlos überall hin wo Geäst, dünne Baumstämme oder Sträucher gesägt werden sollen.

Etwas größere Schnittlängen braucht es für Schnitzarbeiten, dem Entasten von Baumstämmen oder dem Zersägen von Kaminholz. Hier bieten sich dann die Akku Kettensägen von Makita mit einer Schwertlänge von 25 bis 35 cm an.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit einer Akku Kettensäge spielt eine sehr wichtige Rolle. Die Akkuspannung bei den Makita Akku Kettensägen beträgt 18V bzw. 36V (die Makita Akku Kettensäge mit einer Schwertlänge von 35 cm benötigt 36V). Alle drei vorgestellten Akku Kettensägen Modelle von Makita werden mit kraftvollen Li-Ionen 4.0Ah Akkus betrieben. Diese sind mit einer elektronischen Funktion gegen Überlast, Überhitzung und Tiefentladung geschützt.

Die intelligente Ladetechnologie hat ein optimiertes Kühlungssystem, eine reduzierte Ladezeit (nur 36 Minuten) und gewährleistet die maximale Lebensdauer der Akkus.

Damit man während Sägearbeiten ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist, solltest du zwei Dinge beachten. Zum einen lohnt die Investition in ein Schnellladegerät für deine Akkus. Mit ihm lässt sich ein Akku binnen kurzer Zeit wieder aufladen. Zusätzlich kann ein Ersatzakku für eine höhere Reichweite sorgen.

Kettengeschwindigkeit

Die Kettengeschwindigkeit wird in Metern pro Sekunde angegeben. Je höher die Meteranzahl, desto höher die Leistung. Mit einer Kettengeschwindigkeit von 0-20 Metern pro Sekunde bietet die Makita Akku Kettensäge DUC353Z eine mehr als ausreichende Leistung.

Makita Akku Kettensäge-3

Bei der Kettengeschwindigkeit gilt: je höher die Meteranzahl pro Sekunde, desto besser die Leistung der Akku Kettensäge.
(Bildquelle: unsplash.com / Michael Wilson)

Vergleichsweise geringe Kettengeschwindigkeiten sind Modelle die nur um die 3 Meter pro Sekunde an Leistung erbringen. Liegt die Kettengeschwindigkeit bei um 10 Meter pro Sekunde, befindet sich die Kettensäge leistungsmäßig im oberen Drittel. Die Akku Kettensägen von Makita zeichnen sich durch ihre hohe Leistung aus.

Kettenbremse

Ausgewählte Akku Kettensägen von Makita besitzen automatische Kettenbremsen. Die Akku Kettensägen mit einer Schwertlänge von 11,5 und 35 cm besitzen automatische Kettenbremsen. Eine Kettenbremse dient dazu die Kette abzubremsen und stoppt zudem den Motor. Hier müssen Elektronik und Motor zusammenspielen, da nur ein Stopp von Kette und Motor die Sicherheit des Anwenders gewährleisten kann.

Die Kettenbremse verhindert das Nachlaufen der Kette.

Es gibt allerdings auch Makita Akku Kettensägen ohne Kettenbremse. Dies hängt vor allem mit der Kettengeschwindigkeit zusammen. Ist diese unter 3 Meter pro Sekunde, wird statt einer Kettenbremse ein sogenannter Spitzenschutz verwendet. Dadurch ist der Anwender davor geschützt mit der Spitze auf Holz zu stoßen.

Automatische Kettenschmiere

Die Makita Akku Kettensägen mit einer Schwertlänge von 11,5 und 35 cm besitzen beide die automatische Kettenschmiere. Das hat den Vorteil, dass man lediglich den Öltank mit Kettenschmiere füllen muss, aber nicht händisch die Ketten schmieren muss. Dadurch erspart man sich schmutzige Hände. Zudem wird durch eine kontinuierliche Pflege Kette und Schiene optimal instandgehalten. Mit einem eingebauten Regler wird das Fördervolumen des Kettenöls exakt eingestellt.

Gewicht

Leichte Akku Kettensägen von Makita können somit auch einhändig mit ausgestrecktem Arm benutzt werden.

Die von uns getesteten Makita Akku Kettensägen mit unterschiedlichen Schwertlängen wiegen zwischen 2,6 und 5,3 kg. Je nach Einsatzgebiet und Art der Anwendung ist ein geringeres Gewicht vorteilhaft. Die Akku Kettensäge von Makita mit einer Schwertlänge von 11,5 cm ist das Leichtgewicht. Mit etwas mehr als 3 kg bewegt sich die Makita Kettensäge mit einer Schwertlänge von 25 immer noch im handlichen Bereich.

Generell gilt, je leichter die Akku Kettensäge, desto einfacher ist ihre Handhabung. Die einhändige Benutzung einer Kettensäge ist nur für Bearbeitung von Ästen und dünnen Baumstämmen erstrebenswert. Beim Sägen von Kaminholz oder dem Entasten dagegen ist der Gebrauch beider Hände essentiell. Daher stört auch ein Gewicht von knapp 5 kg nicht bei der Verwendung von der Makita Akku Kettensäge DUC353Z.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Makita Akku Kettensäge

Wie kann ich meine Makita Akku Kettensäge reinigen?

Damit du möglichst lange Freude an deiner Makita Akku Kettensäge hast, solltest du sie regelmäßig reinigen. Am besten säuberst du deine Akku Kettensäge nach jedem Einsatz. Im Unterschied zu einer Benzin Kettensäge besteht eine Akku Kettensäge aus wenig Kompenenten. Zudem ist der Elektromotor relativ wartungsarm und dessen Reinigung einfach und schnell.

Nachfolgend die Reinigung deiner Akku Kettensäge von Makita:

  1. Mithilfe eines Pinsels oder Druckluft kannst du Staub und Späne vom Gehäuse entfernen.
  2. Danach kannst du unter der Abdeckung den Bereich rund um das Kettenrad reinigen.
  3. Die Nut der Führungsschiene sollte in regelmäßigen Abständen gesäubert werden. Achte darauf, dass sich an den Rändern kein Grat bildet. Zusätzlich kannst du das Sternrad an der Spitze einölen.

Hier ein kurzes Video zur Reinigung einer Akku Kettensäge.

Welches Öl solltest du zur Pflege deiner Akku Kettensäge von Makita verwenden?

Um lange Freude an deiner Makita Akku Kettensäge zu haben, solltest du sie regelmäßig pflegen. Besonders wichtig ist das regelmäßige Ölen der Kette. Denn das sorgt dafür, dass der Verschleiß der Kette und anderer mechanischer Teile möglichst klein gering bleibt. Mittels Öl wird die Reibung und somit auch Wärmeentwicklung reduziert.

Es gibt drei verschiedene Arten von Kettensägenölen:

  • mineralische Öle
  • pflanzliche Öle
  • biologische Öle

Das mineralische Öl basiert, wie der Name schon verrät, auf Mineralöl. Es ist besonders langlebig und schont Schwert sowie Kette. Pflanzliches oder biogenes Öl dagegen ist nicht so langlebig und fängt nach einiger Zeit an zu harzen. Allerdings ist die Haftkraft und das Fließverhalten deutlich besser als bei Mineralöl.

Das Bio-Öl ist dem pflanzlichen Öl recht ähnlich. Bei der Herstellung wird darauf geachtet, dass es nicht wassergefährdend ist. Trotz des positiven Umweltaspekts, hat das Bio-Öl den großen Nachteil, dass es sich negativ auf die Lebensdauer von Kette und Schwert auswirkt. Diese werden nämlich auf Dauer beschädigt und es kann zu Kettenbrüchen führen.

Manch einer schwört sogar auf die Verwendung von Speiseölen. Obwohl Raps- oder Salatöl auch eine gewisse Schmierfähigkeit besitzen, besteht das Risiko des hohen Verschleißes von Kette und Schwert.

Welche Garantie erhalte ich von Makita auf meine Akku Kettensäge?

Trotz sorgfältiger Prüfung und strengen Kontrollen von der Makita-Qualitätssicherung, können Akku Kettensägen von Makita einen Defekt vorweisen. Aus diesem Grund gewährt Makita für alle Geräte mit CE-Kennzeichen eine Garantie von 12 Monaten ab Kaufdatum für alle gewerblichen Nutzer und 24 Monate für private Verbraucher.

Für eine reibungslose Abwicklung im Garantiefall behalte unbedingt den Kaufbeleg.

Diese Garantie beinhaltet entweder die Kosten einer Instandsetzung oder den kostenlosen Ersatz defekter Teile. Üblicherweise sind Schäden durch unsachgemäße Anwendung oder durch Benutzungvon ungeeignetem Zubehör von den Garantieleistungen ausgeschlossen.

Zudem ist zu beachten, dass die Garantie für Makita Li-Ionen Akkus nach einer Registrierung auf der Unternehmenswebseite (bis spätestens vier Wochen nach Kaufdatum) auf zwei Jahre verlängert werden kann.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.saegebob.de/category/anleitungen-wartung-und-pflege/

[2] https://www.sueddeutsche.de/stil/gartengeraete-akku-vorteile-nachteile-test-1.4856043

[3] https://www.al-ko.com/de/garden/news/2016/das-motorsaegen-abc-tipps-zum-sicheren-arbeiten-mit-der-kettensaege

Bildquelle: lightfieldstudios/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Peter ist gelernter Maurer und hat viele Jahre in verschiedenen Betrieben gearbeitet. Er besitzt eine Hobby-Werkstatt zuhause und werkelt in seiner Freizeit an verschiedenen Do-it-yourself-Projekten. Er kennt sich bestens mit Inneneinrichtung und Werkzeugen aus.